Mutter/Vater-Kind-Wohnen – Individualangebot

 

Mutter/Vater-Kind-Wohnen nach §19 SGB VIII

 

Für Schwangere und junge Mütter/Väter ab 16 Jahren

  • die Unterstützung beim Aufbau eines selbständigen Lebens brauchen
  • die den Wunsch haben, mit Ruhe und Zeit eine verantwortliche Lebensplanung für sich und ihr Kind zu entwickeln
  • die Hilfe bei der (Aus)übung ihrer Mutter/Vaterrolle brauchen
  • auch kurzfristiges Einwohnen in Krisensituationen ist möglich
  • Psychiatrische Diagnosen sind kein Ausschlußkriterium

 

Wir bieten einen verbindlichen, stationären Rahmen,

in dem wir beraten, unterstützen und helfen …

  • bei der Alltags- und Haushaltsbewältigung
  • bei der Kindererziehung
  • im Umgang mit Ämtern und Institutionen
  • bei der schulischen und beruflichen Integration
  • mit MarteMeo – videounterstützte Kommunikationsförderung und Erziehungsberatung
  • auch mit offenen Gruppenangeboten

 

Die Betreuung orientiert sich eng am individuellen Bedarf der

betroffenen Mütter/Väter und ihren Kindern.

 

Unsere zentrale Aufgabe und Zielstellung:

Starthilfe für ein Leben mit Kind in einem gesunden Umfeld.

 

Die Betreuungsplätze

  • Mutter-Kind-Einzelwohnen in zentral gelegenen 2-Zimmer-Wohnungen
  • Kurzfristige Aufnahme möglich in unseren 4- und 5-Zimmer-Wohnungen in Friedrichshain und Lichtenberg OT Friedrichsfelde/Karlshorst
  • Betreuungsumfang je nach Bedarf zwischen 10 und 22,5 Stunden pro Woche inkl. telefonischer Rufbereitschaft in den Nachtzeiten und am Wochenende

 

Kontakt:

Ostkreuz City gGmbH • Sonntagstr. 1 • 10245 Berlin

Leitung: Frau Susanne Kästner

Telefon: 030/2 91 88 57 • Fax: 030/27 57 44 06 • Handy: 0176/ 78 75 13 25

E-Mail: @